14Juli2022 18:00 - 19:30

Zukunftswerkstatt Südtirol: Kreislaufwirtschaft (IBI Euregio Kompetenzzentrum)

IBI - Euregio Kompetenzzentrum, Plattnerstraße 1, 39040 Vahrn

Bei der Kreislaufwirtschaft werden bestehende Materialien und Produkte so lange wie möglich wiederverwendet, repariert, aufgearbeitet und recycelt. Da eine Reihe wichtiger Rohstoffe nur begrenzt verfügbar ist und Ressourcen knapp werden, nimmt die Bedeutung eines nachhaltigen Wirtschaftens zu. Auch für die Südtiroler Unternehmen ergeben sich daraus Chancen und Herausforderungen, die wir im Rahmen der "Zukunftswerkstatt Südtirol 2022" mit verschiedenen Experten und Expertinnen diskutieren möchten.
ibi-euregio-kompetenzzentrum-gebaeude

Programm

18:00 Uhr: Begrüßung
Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen

18:10 Uhr: Betriebsvorstellung IBI-EUREGIO Kompetenzzentrum
Dietmar Thomaseth, Präsident und Werner Kusstatscher, Vizepräsident

18:20 Uhr: "Die Kreislaufwirtschaft in Südtirol"
Georg Lun, Direktor des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung

18:30 Uhr: "Kreislaufwirtschaft am Bau – auf Papier und in der Praxis"
Cluster REMOC – Ressourcenmanagement
Roland Ploner
, Gesellschafter IBI-EUREGIO Kompetenzzentrum


18:40 Uhr: "Die Kreislaufwirtschaft: einige Beispiele und kurze Überlegungen"
Marco Palmitano, Generaldirektor des Eco Center

19:10 Uhr: Diskussion und anschließender Umtrunk

Anmeldung

Anmeldung bis Dienstag, 12. Juli 2022.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Zur Übersicht
froetscher-denise
Kontakt
Weitere Auskünfte erhalten Sie von
Denise Frötscher
WIFO – Wirtschaftskommunikation
Institut für Wirtschaftsförderung der Handelskammer Bozen