20Oktober2022 14:00 - 18:00
Schule-Wirtschaft

Die Zukunft der finanziellen Grundbildung in Südtirol

Handelskammer Bozen, 3. Stock, Saal 3.01

Die Bedeutung der finanziellen Grundbildung wird in Zukunft weiter zunehmen. Dies gilt nicht nur für Erwachsene, sondern insbesondere auch für Jugendliche. Bei der Tagung wird die finanzielle Grundbildung in Südtirol aus verschiedenen Standpunkten beleuchtet und diskutiert.

Programm

Grußworte
Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen

Vorstellung der Studie „Die finanzielle Grundbildung der 15-Jährigen in Südtirol“

Franco Russo
, Evaluationsstelle für das italienische Bildungssystem
Klaus Niederstätter, Evaluationsstelle für das deutsche Bildungssystem
Thomas Schatzer, WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung

Kommentar zur Studie

Carlo Di Chiacchio
, Invalsi

Finanzielle Grundbildung und ihre Relevanz für die Wirtschaft
Michael Razen, Universität Innsbruck

Vor welchen Herausforderungen eine wirksame finanzielle Grundbildung heute steht

Magda Bianco
, Banca d‘Italia

Financial Literacy: Alltagskompetenzen für Verbraucher:innen
Gunde Bauhofer, Verbraucherzentrale Südtirol

Kaffeepause


Studie zur finanziellen Grundbildung der Fünfzehnjährigen in Südtirol: Fachdidaktische Einordnung und Lehrlernmethoden 

Bettina Zurstrassen, Universität Bielefeld

Diskussionsrunde mit den Referentinnen und Referenten

Moderation: Georg Lun, WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung

Sprachen: Deutsch und Italienisch; Simultanübersetzung vorgesehen

Anmeldung

Anmeldefrist: 18. Oktober 2022
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Zur Übersicht
froetscher-denise
Kontakt
Weitere Auskünfte erhalten Sie von
Denise Frötscher
WIFO - Wirtschaftskommunikation
Institut für Wirtschaftsförderung der Handelskammer Bozen