Das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen hat eine benutzerfreundliche Anwendung entwickelt, die eine Bewertung der wirtschaftlichen Auswirkungen von Veranstaltungen und Events erlaubt.

Das „EventTool“ richtet sich an Organisatoren, Sponsoren, Verwalter sowie politische Entscheidungsträger und ermöglicht eine Schätzung der wirtschaftlichen Effekte einer Veranstaltung in Bezug auf die Tourismusausgaben und die Wertschöpfung.
Die Prognose wird auf Basis der eingegebenen Informationen über die Veranstaltung und die Anzahl der Besucher, die sie nach Südtirol anziehen kann, erstellt.

Zur Schätzung


WICHTIG: Die gelieferten Schätzungen sollen mit Vorsicht interpretiert werden.
Fehler in den benutzerdefinierten Werten können die Schätzungen der Touristenausgaben und der Wertschöpfung erheblich beeinflussen. Außerdem berücksichtigen die Schätzungen nicht die Besonderheiten jeder einzelnen Veranstaltung. Aus diesen Gründen sollte der Nutzer bei der Angabe der Werte vorsichtig sein. Insbesondere sollte man nur jene Besucher berücksichtigen, die durch die Veranstaltung zusätzlich zum normalen Touristenstrom angezogen werden.
Sollte die PDF-Datei mit den geschätzten Ergebnissen nicht richtig angezeigt werden, bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren, um das Problem zu beheben.